WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Geldanlage-Rechner

Der Geldanlage-Rechner der WirtschaftsWoche verschafft Ihnen einen Überblick über verschiedene Produkte und deren Konditionen und ermöglicht es Ihnen so, die Angebote zu vergleichen.

Mit dem Geldanlageberater erfahren Sie, welche Produkte für Ihre Geldanlage vorhanden sind, welche Zinsen dort aktuell angeboten werden und welche Besonderheiten diese einzelnen Produktangebote beinhalten.

Berechnungsmöglichkeit 1

 

Berechnungsmöglichkeit 2

Funktionsweise des Geldanlage-Rechners

Wählen Sie zuerst die Art der Geldanlage, die Sie suchen. Wählen Sie aus, ob Sie einen bestimmten Betrag für einige Zeit anlegen oder monatlich Geld einzahlen wollen.

Wenn Sie Ihr Geld für einige Zeit anlegen möchten, wählen Sie Berechnungsmöglichkeit Eins. Daraufhin können Sie angeben, welchem Ziel die Geldanlage dienen soll. Dabei können Sie zum Beispiel auswählen, ob sie eine bestimmte Anschaffung tätigen, Rücklagen schaffen oder Ihre spätere Rente aufbessern wollen. Wenn keine der angebotenen Möglichkeiten auf Ihre persönlichen Ziele zutrifft, wählen Sie die Option „Einfach nur zur Geldanlage“ aus. Im nächsten Schritt können Sie dann Angaben zum Thema Sicherheit machen. Wählen Sie aus, ob Sie Wert auf absolute Anlagensicherheit legen oder auch kurzfristige negative Anlageentwicklung in Kauf nehmen würden, wenn dafür die Aussicht auf eine höhere Rendite bestünde. Als nächstes können Sie angeben, ob es Ihnen wichtig ist, dass das angelegte Geld zwischendurch verfügbar ist. Geben Sie abschließend die gewünschte Anlagesumme und den geplanten Anlagezeitraum an und klicken Sie dann auf „Auswertung starten“, um Ihre Ergebnisse zu sehen.

Wenn Sie monatlich Geld anlegen wollen, wählen Sie die Berechnungsmöglichkeit Zwei und geben Sie dann an, welchem Ziel die Geldanlage dienen soll. Sie können zum Beispiel auswählen, ob sie für eine bestimmte Anschaffung sparen, Rücklagen schaffen oder für das Alter vorsorgen wollen. Wenn keine der angebotenen Möglichkeiten auf Ihre persönlichen Ziele zutrifft, wählen Sie die Option „Einfach nur zur Geldanlage“ aus.

Im nächsten Schritt können Sie angeben, wie wichtig Ihnen Sicherheit bei der Geldanlage ist. Wählen Sie aus, ob Sie Wert auf absolute Anlagensicherheit legen oder auch kurzfristige negative Anlageentwicklung in Kauf nehmen würden, wenn dafür die Aussicht auf eine höhere Rendite bestünde. Im nächsten Schritt können Sie angeben, welche Sparform Sie bevorzugen, das heißt ob Sie monatlich einen festen Betrag einzahlen möchten oder Wert auf eine flexible Sparrate legen. Wenn es Ihnen wichtig ist, flexibel Zuzahlungen oder Entnahmen tätigen zu können, können Sie auch dies hier angeben. Geben Sie abschließend bitte die gewünschte Anlagesumme und den geplanten Anlagezeitraum an und klicken Sie dann auf „Auswertung starten“, um Ihre Ergebnisse zu sehen.

Geldanlage– Welche Möglichkeiten gibt es?

Geldanlage-Rechner

Bevor Sie Geld anlegen, sollten Sie sich immer die Frage stellen, wie lange Sie auf die angelegte Summe verzichten können. Wenn Sie flexibel sein wollen und zwischenzeitlich auf das Geld zugreifen möchten, fällt die Rendite meist geringer aus.

Beliebte Möglichkeiten der Geldanlage sind vor allem das Tagesgeld und das Festgeld. Während man beim Tagesgeld jederzeit auf sein Geld zugreifen kann, wird das Geld beim Festgeld für einen festgelegten Zeitraum bei einem festen Zinssatz angelegt und ist für diese Zeitspanne nicht verfügbar. Dafür bekommen Sparer beim Festgeld jedoch einen höheren Zinssatz.

Wenn Sie auf der Suche nach Angeboten zur kurz- oder langfristigen Geldanlage sind, finden Sie hier unseren Tagesgeld-Vergleich und unseren Festgeld-Vergleich.

Artikel zum Thema Geldanlage

Dividenden-Aktien fürs Depot – Teil 4 Geschmierte Gewinne und zuverlässige Rendite

Unsere vierte Empfehlung profitiert von der wiederanlaufenden Konjunktur – und bietet neben der Dividende gute Aussichten auf Kursgewinne.
von Jan-Lukas Schmitt

Dividenden-Aktien fürs Depot – Teil 1 Geraucht wird immer

Erfolgreiche Geldanlage ist eine Mischung aus hohen Renditen und Sicherheit. Diese Aktien versprechen zuverlässige Ausschüttungen und krisensichere Geschäftsmodelle. Teil 1 unserer Serie für Langfristanleger.
von Jan-Lukas Schmitt

Shimano, Pepsi, Sea Die Anlagetipps der Woche: Aus Liebe zur Schaltung

Mit Shimano auf den Gipfel, Pepsi greift auch mit Snacks weiter an und Sea hat gute Karten im Rennen um die Super-App in Südostasien. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Martin Gerth

Reimer direkt Bezahlt wird später

Staaten müssen ihre Bürger vor den Folgen des Klimawandels schützen. An anderer Stelle sparen wollen sie nicht. Die Enteignung der Sparer geht weiter.
Kolumne von Hauke Reimer

Geldanlage global Börse: Diese Risiken sollten Sie im Auge behalten

Die Aktienmärkte waren zuletzt volatil. Nun beginnen einige Anleger, sich vermehrt auf potenzielle Risiken zu konzentrieren und überlegen, wie sie diesbezüglich Akzente im Portfolio setzen können.
Kolumne von Maximilian Kunkel

Karl Lagerfeld Die neuen Pläne der Modemacher – Jahre nach dem Tod des Gurus

Zwei Jahre nach dem Tod ihres Namensgebers hat Corona den Höhenflug der Modemarke Karl Lagerfeld jäh unterbrochen. Dennoch arbeiten die Macher an ehrgeizigen Plänen.
von Peter Steinkirchner

Daimler, Air Liquide, Nestlé Die Anlagetipps der Woche: Aufstieg in die A-Klasse

Daimler ist ein stabiles Investment, Air Liquide der Gewinner im Kampf gegen CO2, Nestlé setzt auf Trendprodukte und Merck & Co. besinnt sich auf seine Stärken. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

WiWo Coach Wie kann ein 40-Jähriger am besten für später vorsorgen?

Der Sohn unserer Leser ist fast 40 und verdient sehr gut. Doch wie soll er fürs Alter vorsorgen? Honorarberaterin Stefanie Kühn klärt auf.
von Stefanie Kühn

Amphenol, Cellnex, Data Modul Die Anlagetipps der Woche: Amerikanischer Geheimtipp

Cellnex stellt die Mobilfunkinfrastruktur, Amphenol ist ein amerikanischer Techgeheimtipp und Data Modul ein günstiges Hightechinvestment. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Neuer Name, neue Seite „Premium“ ist jetzt „WiWo+“!

Wir haben uns entschieden, unsere Premium-Inhalte umzubenennen. Was früher „Premium“ hieß, heißt jetzt WiWo+.
Folgen Sie uns